Schweig, Bub!

Paul Maar

Inszenierung Michael Stacheder
Bühne und Kostüme Mark Späth

Premiere
am 4. Juni 2011 im Kleinen Theater Haar
Aufführungsrechte Kindertheaterverlag Weitendorf Hamburg

Für Kinder ab 4 Jahren

In der Kikerikiste geraten die beiden recht unterschiedlichen Freunde Bartholomäus (groß, stark) und Kümmel (klein, naiv) recht aneinader. Schließlich geht es darum, wessen Kiste denn größer, bunter, schöner, magischer und einfach besser ist. Sie necken, ärgern, rächen sich – bis plötzlich der Musikmarschierer auftaucht. Den himmeln beide heftig an. Doch er spielt sie geschickt gegeneinander aus. Und plötzlich hat keiner mehr eine Kiste. Aber sie haben etwas Wunderbares gelernt: Sind sie vorher doch recht sorglos mit ihrer Freundschaft umgegangen, so spüren sie schließlich den wahren Wert dieses kostbaren Guts. Sie versöhnen sich und teilen sich schließlich eine Kiste.

Kikerikiste von Paul Maar, dem Schöpfer des Sams, ist ein absoluter Klassiker, eines der meist gespielten Kindertheaterstücke im deutschsprachigen Raum. Es ist ein witziges, unterhaltsames und abwechslungsreiches Stück, das mit seinen clownesken Figuren und slapstickartigen Einlagen wahre Freundschaft hochleben lässt und so Groß und Klein begeistert.

Besetzung 1 Dame, 2 Herren
Aufführungsdauer 55 Minuten, keine Pause

Tourneezeiträume
Ganzjährig buchbar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.